Neuer Gewaltschutztrainer

Umgang mit Gewalt, egal ob mit Körperlicher oder Verbaler, ist ein häufiges und weitverbreitetes Thema. Nicht nur am Arbeitsplatz, auch gerade an Schulen und in der Jugendarbeit.

Unser Kindertrainingsleiter Nicolas Rehm absolvierte erfolgreich einen intensiven Gewaltschutztrainerlehrgang unter der Leitung von Rudi Heimann in Frankfurt. Das entscheidende Thema Selbstschutz bzw. Selbstbehauptung wurde ausführlich erklärt und durch emotionale Intensität (Rollenspiele) den Teilnehmern nahegebracht.

Was ist Gewalt und wie gehe ich mit ihr um?
Fragen, die unser neuer Gewaltschutztrainer beantworten und in beispielhaften Rollenspielen verdeutlichen sowie nahebringen kann. Nur so können nicht erlebte bzw. selten erlebbare Situationen, die kurz vor der körperlichen Selbstverteidigung stehen, simuliert und effektiv trainiert und vor allem hoffentlich verhindert werden.